Informationen zu Lattenrosten


Ein Lattenrost ist eine Unterfederung für eine Matratze und erfüllt verschiedene Anforderungen. Er sorgt grundsätzlich dafür, dass die Matratze ordentlich belüftet wird. Ein einfacher Rollrost reicht dafür aus.

Als nächste Stufe gibt es dann den etwas komfortableren, mit Federholzleisten versehen Rost. Er unterstützt die Elastizität der Matratze und ermöglicht eine bequeme Lagerung des Schläfers.
 Die Federholzleisten werden häufig aus Buchenholz hergestellt, da weicheres Holz nicht so elastisch ist und schneller brechen würde. Bei diesen Rosten sind die Leisten häufig manuell verschiebbar, man kann also individuell für eine punktgenaue Unterstützung sorgen.

Noch komfortabler geht es mit motorisierten Rosten, diese können automatisch verstellt werden. Nicht nur für Ältere oder Kranke eine bequeme und angenehme Alternative.

Beim Kauf ist es sinnvoll, die Matratze und den Lattenrost optimal aufeinander abzustimmen.

Erst dadurch können beide ihre guten Eigenschaften ergänzen und Sie bekommen das große Wohlfühlpaket:
Größtmögliche Entspannung durch optimale Lagerung und punktgenaue Unterstützung der wichtigen Wirbelsäulenpartien.

Zurück zum Info-Bereich...


leer